Ev.-luth. St. Gertrud-Gemeinde

Kirchenbüro: Regerstr.41

27474 Cuxhaven

Tel.: 6635800

Mo-Fr. 9:30-11.30

Mail: info@kirchenbuero.net

 

Friedhofsbüro

Steinmarner Str. 5

27476 Cuxhaven

Di+Mi. 9:30 - 11:30 Uhr 

Tel.:  04721-48471

Mail: KG.Gertrud.Cuxhaven@evlka.de

 

Kontoverbindung:

Kirchenamt  Elbe-Weser

IBAN:

DE56 2415 0001 0000 4299 28

BIC: BRLADE21CUX

 

.

  

 

 

 

Kindertagesstätten in Döse & Duhnen

Kindertagesstätte St.Gertrud Döse im Ev.-luth. Kitaverband Cuxhaven

Leitung: Oliver Kampf

Stellvertretende Leitung: Jill Hughes

Steinmarner Str. 5a 

27476 Cuxhaven

 

 

 

Tel.: 0 47 21 / 4 62 32

 Fax: 0 47 21 / 664383

                         email: st-gertrud@kitas-cux.de

                         Seite: https//www.kitas-cuxhaven.de

 

Alter der von uns betreuten Kinder: ab dem 10 Monat bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres

 

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag

Krippe 7.00 Uhr – 17.00 Uhr

Kita       7.00 Uhr – 17.00 Uhr

Hort    13.00 Uhr – 17.00 Uhr und in den Ferien ganztags

 

Herzlich Willkommen in der Kindertagestätte St. Gertrud Döse.

Unsere Einrichtung befindet sich im Ortsteil Döse, einem Kurgebiet mit Nähe zum Stand. Wir sind eine Kindertagesstätte im Ev.-luth. Kindertagesstättenverband Cuxhaven. In unserer Einrichtung ist die Achtsamkeit und Wertschätzung in der Beziehung zu allen Kindern die Basis unseres pädagogischen Handelns. Das Konzept Offene Arbeit spiegelt sich in allen Bereichen der Kindertagesstätte wieder. Dabei ist uns ein positives Menschenbild und eine ressourcenorientierte Grundhaltung gegenüber den Kindern und den Eltern wichtig. Wir verstehen uns als Begleiter der Kinder in ihrer individuellen Entwicklung und geben ihnen Raum und Platz, subjektive Lernerfahrungen zu machen.

 

UNSERE RÄUME

Die verschiedenen Funktionsräume unserer Kindertagesstätte ermöglichen den Kindern, in den Bereichen der Kreativität, Entspannung, Wahrnehmung, Bewegung, Kommunikation, Konstruktion, Rollenspiel und Verpflegung neue Kompetenzen zu entwickeln und zu verfestigen. Auch das Außengelände wird von uns als Funktionsraum wahrgenommen. Die Kinder wählen daher nach Interessen und Bedürfnissen ihren Erfahrungsbereich eigenständig aus.

 

UNSER PÄDAGOGISCHES KONZEPT

Kinder sind für uns aktive Gestalter und Akteure ihrer eigenen Umwelt. Besonders in der Offenen Arbeit haben wir die Möglichkeit auf die eigenen und unterschiedlichen Bedarfe der Kinder einzugehen. Jedes Kind ist aktiv, neugierig und interessiert. Wir schaffen den Kindern eine anregende Lernumgebung und geben Platz, Raum und Zeit für eine persönliche Weiterentwicklung. Um eine qualitative fundierte Arbeit sicher zu stellen, nutzen wir als Einrichtung das Qualitäts-Management-System-Kindertageseinrichtungen (QMSK).

 

 

Auch draußen gibt es viel zu entdecken
Auch draußen gibt es viel zu entdecken

UNSER TEAM

Unser Team besteht aus engagierten, pädagogisch ausgebildetem Fachpersonal. Einige Fachkräfte verfügen über Zusatzqualifikationen in den Bereichen der Integration-, Krippen- und Religionspädagogik. Eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Fachkräfte wird durch Fort- und Weiterbildungen, sowie Studientage gewährleistet. Im Rahmen der schulischen Ausbildung begleiten wir die zukünftigen pädagogischen Fachkräfte auf dem Weg ihrer Ausbildung. Wir sind uns der Verantwortung als Bildungseinrichtung der Kinder bewusst und orientieren unsere pädagogischen Inhalte an den Niedersächsischen Orientierungsplan.

 

ELTERNBETEILIGUNG

Eine vertrauensvolle Beziehungsarbeit ist das Fundament unseres täglichen Handelns. Eine angemessene Eingewöhnung ist der Beginn einer vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen dem Kind, den Eltern und den pädagogischen Fachkräften. Der Elternbeirat in unserer Kindertagesstätte hat ein Informations- Anhörungs- und Beratungsrecht. Das heißt, dass seine Mitglieder über alle wichtigen Entscheidungen und Belange informiert werden. Mehrmals im Jahr hält der Elternbeirat Versammlungen ab. Dabei werden alle wichtigen Angelegenheiten diskutiert.

 

SPRECHZEITEN DES LEITERS

Täglich während der Öffnungszeiten nach Terminabsprache

 

SPRECHZEITEN DES PÄDAGOGISCHEN PERSONALS

Täglich während der Öffnungszeiten nach Terminabsprache

Kindertagesstätte St.Gertrud Duhnen im Ev.-luth. Kitaverband Cuxhaven

Leitung: Dipl.Soz.päd/Arb.FH Claudia Starck

Stellvertretende Leitung: Julia Rieke

Sahlenburger Weg 40

27476 Cuxhaven

 

Tel.:0 47 21 / 44 42 40

Fax: 0 47 21 / 59 89 68

email: duhnen@kitas-cux.de

Seite: https://www.kitas-cuxhaven.de

 

Öffnungszeiten

Kita 7.00 Uhr - 17:00 Uhr 

Hort 12:45-17:00 Uhr, in den Ferien ganztags

 

Unser Angebot

Wir sind eine Einrichtung mit 2 Gruppen und können 50 Kinder aufnehmen!

  • Aufnahme von Kindern ab 2 bis 10 Jahre.
  • Kinder, die die Einrichtung bis 14.00 Uhr, bzw. 16.30 Uhr besuchen haben eine warme Mittagsmahlzeit. Am Nachmittag gibt es einen Snack.
  • Hort in den Räumen der Manfred- Pelka-Schule  Duhnen für 30 Kinder.

 

Unser pädagogisches Konzept

Unsere Basis ist die "offene, integrative Arbeit“. Wir arbeiten nach dem „Regionalen Konzept der Stadt Cuxhaven“ - Gemeinsame Erziehung behinderter und nicht behinderter Kinder. Jedes Kind findet seine individuellen Entwicklungsmöglichkeiten, Entscheidungsfreiraum und können Beziehungsvielfalt erleben. Klare Tagesstrukturen bieten Sicherheit und Orientierung. Erfahrungsräume haben Aufforderungscharakter für die unterschied-lichsten Interessen. Das christliche Menschenbild gehört zu unseren Grundwerten. Ziel unseres pädagogischen Handelns ist das Wohl des Kindes zu einer eigenständigen Entwicklung. In verlässlicher Erziehungspartnerschaft mit den Eltern begleiten wir die individuelle Entwicklung der Kinder und nehmen sie als kompetente Persönlichkeit an.

"Achtsamkeit gegenüber der individuellen Entwicklung bedeutet, eine kindgemäße Lernumgebung zu schaffen und diese entsprechend den kindlichen Bedürfnissen immer wieder zu aktualisieren oder durch neue Möglichkeiten zu erweitern" (aus: "Plädoyer für eine offene Pädagogik der Achtsamkeit", G. Regel, 2006). Seit 2006 arbeiten wir regelmäßig an unserer integrierten Qualitäts – und Personalentwicklung - "IQUE". Die Konzeption des Hauses wird regelmäßig weiterentwickelt.

Naturbelassenes Außengelände
Naturbelassenes Außengelände

Räume

  • Bewegungsraum mit diversen Materialien mit einer oberer Ebene
  • Kreativraum mit Werkbereich
  • Baubereich mit Konstruktionsmaterial
  • Kinderküche
  • Halle als Eingangsbereich mit Ausleihbücherei für Kinder, Kommunikationsbereich in der Halle mit Brettspielen, Puzzle, Puppenwohnung
  • Außenspielgelände mit großem Sandbereich, sowie Spielbereich für Kinder unter 3 Jahren
  • Ruhe– und Schlafbereich
  • Schulkindbereich

 

Das Team

In unserem Haus arbeiten Erzieherinnen mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation, in regelmäßigen Abständen Therapeuten für Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie. Die Leiterin ist Heilpädagogin und Erzieherin, sowie systemische Beraterin.

 

Elternarbeit

  • Erstgespräche für neue Eltern
  • Eingewöhnungszeit mit Eltern und Kind angelehnt an das „Berliner Eingewöhnungsmodell“
  • Elternbeiratswahl ca. 6 Wochen nach Beginn des neuen Kindergartenjahres
  • Eltern -, bzw. Entwicklungsgespräche finden regelmäßig nach Absprache statt
  • Hospitationen möglich
  • Veranstaltungen im Haus und in der Gemeinde
  • Elternveranstaltungen zu kirchlichen Festen im Jahreslauf
  • Thematische Elternabende
  • Kindergartengottesdienste mit dem/der Pastor/in der Gemeinde
  • Verabschiedung der Schulkinder im Zusammenhang mit dem Sommerfest
  • Übernachtung der Kindergartenkinder
  • Abschlussfahrt der angehenden Schulkinder
  • Veranstaltungen mit der Kirchengemeinde St. Gertrud Döse
  • Familienausflüge auf Nachfrage oder Wunsch