Ev.-luth. St. Gertrud-Gemeinde

Kirchenbüro: Regerstr.41

27474 Cuxhaven

Mail: info@kirchenbuero.net

Friedhofsbüro

Steinmarner Str. 10

27476 Cuxhaven

Di+Mi. 9:30 - 11:30 Uhr 

Tel.: 04721/48471

Mail: 

KG.Gertrud.cuxhaven@evlka.de

  


 

 

Unser Konfirmandenunterricht

Konfirmandenunterricht ?

Der Konfirmandenunterricht ist ein Kind der Reformation. Martin Luther war es wichtig, dass jeder Christenmensch über seinen Glauben Bescheid wissen und darüber Auskunft geben kann. Zwar ist jeder Getaufte bereits Kind Gottes - und das von Anfang an. Dennoch bleibt die Aufgabe, in den Glauben hineinzuwachsen und hier mit Kopf, Herz und Hand heimisch zu werden. Damit dies gelingt, gibt es zum einen die Paten und zum anderen den Konfirmandenunterricht. 

 

Wie läuft das hier?

Der Konfirmandenunterricht in der St. Gertrud-Gemeinde im Verbund mit den anderen Stadtgemeinden als einjähriges Modell mit Wochenendseminaren durchgeführt. Jedes Modell hat Stärken und Schwächen. Die großen Stärken unseres Modells liegen unter anderem darin, dass konzentriert an einem Thema gearbeitet werden kann und dass die Nachmittage in der Woche für die Schule frei bleiben. Die große Schwäche liegt darin, dass es zu keinen großen Fehlzeiten kommen darf. Wer ein Wochenende komplett versäumt, hat fast ein Siebtel des Unterrichts versäumt. Natürlich wird Rücksicht auf Krankheiten genommen – Hobbys und Familienfeiern müssen in diesem Jahr anders organisiert werden. Dafür steht weit im Vorhinein fest, wann die Wochenenden liegen. Außerdem gehört zu jedem Durchgang mindestens eine verbindliche Konfirmandenfahrt.

 

Die Planung für den Konfirmandenjahrgang 2016/17:

violett unterlegte Daten betreffen allein die Gemeinde St. Gertrud.

 

Begrüßungsgottesdienst

8. Mai 2016  
  Konfiwochende 3. Juni - 5. Juni 2016  
  Konfiwochenende - Konfifahrt 26. August - 28. August 2016  
  Konfiwochenende 16. September - 18. September 2016  
  Konfiwochenende 21. Oktober - 23. Oktober 2016  
  Konfiwochenende 11. November - 13. November 2016  
  Konfiwochenende 20. Januar - 22. Januar 2017  
  Konfiwochenende- Vorstellung 31. März - 2. April 2017  
  Abendmahl  29. April 2017  
  Konfirmation 30. April 2017  

 

 

Die Planung für den Konfirmandenjahrgang 2017/18:

violett unterlegte Daten betreffen allein die Gemeinde St. Gertrud.

Begrüßungsgottesdienst 14. Mai 2017

Kennenlerntag

20 .Mai 2017

Konfiwochenende

16. Juni - 18. Juni 2017

Konfiwochenende-Konfifahrt

25. August - 27. August 2017

Konfiwochenende

22. September - 24. September 2017

Konfiwochenende

3. November -  5. November 2017

Konfiwochenende

1. Dezember - 3. Dezember 2017

Konfiwochenende

26. Januar - 28. Januar 2018

Konfiwochenende Vorstellung

23. Februar - 25. Februar 2018

Abendmahl

14. April 2018 (7. April 2018)

Konfirmation

15. April 2018 (8. April 2018)

Wann ist die richtige Zeit dafür?

Die richtige Zeit mit dem Konfirmandenunterricht zu beginnen, ist mit dem vollendeten 13. Lebensjahr. Das heißt: Alle Angemeldeten müssen bis zum 1. Mai des Jahres, in dem sie mit dem Konfirmandenunterricht beginnen,  mindestens 13. Jahre alt sein.  Der Grund dafür ist weniger ein pädagogischer, als ein praktischer. Mit dem vollendeten 14. Lebensjahr wird man mit Gesetzeskraft religionsmündig, kann also selbst über die Religionszugehörigkeit entscheiden.

 

Und die Kosten?

Für den Konfirmandenunterricht werden Materialien benötigt, die vom Unterrichtenden beschafft werden. Diese wurden bisher mit pauschal mit 10 Euro abgegolten. Dabei sind: Tasche, Konfi-Kalender, Bibel, Mappe und Bleistift. Zudem fallen Kosten für Konfirmandenfreizeiten an einem Wochenende an. Diese halten sich jedoch in engen Grenzen. Wer durch diese Kosten in wirtschaftliche Bedrängnis kommt, der kann bei seiner Gemeinde Zuschüsse aus Diakonie-Mitteln beantragen. 

 

Warum überhaupt?

Dazu lassen sich viele Gründe nennen – hier stehen erst einmal in aller Kürze zwei. Als Erstes: Unser Glaube lebt vom Mitmachen. Und das geht nur, wenn man Ahnung hat. Das lässt sich ganz gut mit dem Führerschein vergleichen. Dabei lernt man im Straßenverkehr zurechtzukommen. Im Konfirmandenunterricht lernt man, wie das Leben gelingen kann Zum Zweiten: Die Konfirmation wird für das Patenamt benötigt. Der Pate oder die Patin soll Rede und Antwort stehen können, wenn das Patenkind fragt. Und deshalb ist es gut, Bescheid zu wissen.

 

 

Wie ist das mit der Anmeldung?

Zum Konfirmandenunterricht in der St. Gertrud-Gemeinde können sich Mitglieder der St. Gertrud-Gemeinde, so wie Kinder ab dem vollendeten 13. Lebensjahr, sofern sie Ihren ersten Wohnsitz in der St. Gertrud-Gemeinde haben.

Angemeldet wird sich hier jeweils im Frühjahr bis zum 1. Mai jeden Jahres im gemeinsamen Gemeindebüro der Innenstadtgemeinden, Regerstr. 41, 27474 Cuxhaven. Das Büro ist montags bis freitags (außer donnerstags) von 9:30 – 11:30 Uhr  und donnerstags von 16:00 -18:00 Uhr geöffnet.

 

 

Konfirmandenordnung
Konfirma….pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.7 KB
Anmeldebogen als Download
Anmeldeformular Konfis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 112.8 KB